ausflugtipps


diverse ausflugtipps von thun und umgebung

st. beatus höhlen

 

 

hoch über dem thunersee liegen die tropfsteinhöhlen;

ein jahrmillionen altes naturwunder!

 


eine sage erzählt, dass die tropfsteinhöhlen im 6. jahrhundert als unterschlupf für den heiligen st. beatus dienten. dabei soll er einen drachen vertrieben haben, der angst und schrecken verbreitete. eine besondere kraft strahlen die st. beatus-höhlen auch heute noch aus.


panoramabrücke sigriswil

 

ein bisschen mulmig kann besuchern hier schon werden, aber der ausblick belohnt die brückengänger allemal.

die rund 340 meter lange brücke führt über die gummischlucht von sigriswil nach aeschlen. wer sich traut über das geländer nach unten zu sehen, blickt etwa 180 meter in die tiefe und sieht den rauschenden guntenbach umgeben von dichtem wald. ein ausflug zu diesem beeindruckenden bauwerk kann mit einer aussichtsreichen wanderung entlang des panoramarundwegs thunersee verbunden werden.


schloss thun

 

 

mächtig und erhaben thront das mittelalterliche schloss hoch über der stadt thun.

von seinen vier weithin sichtbaren türmen bietet sich ein unvergleichlicher blick auf die stadt, den thunersee und die umliegenden berge.

das schloss stammt aus dem 12. jahrhundert. die fünf grossen säle des turmes sind gefüllt mit wertvollen objekten aus dieser zeit.

besonders sehenswert ist der riesige rittersaal.


strandbad thun

bei einem einmaligen blick auf den see und die berner alpen haben badegäste im strandbad am thunersee die qual der wahl: gemütliche bahnen in den becken ziehen, auf den grünen wiesen die seele baumeln lassen oder doch lieber direkt in den erfrischenden see springen?


das von den einheimischen „strämu” genannte freibad verfügt über zwei schwimmer- und ein nichtschwimmerbecken sowie den strandzugang. mutige springen vom zehn meter hohen sprungturm. auf der 35 meter langen wasserrutsche ist spass garantiert. für die kleinsten gibt es ein becken mit sonnenschutz und spielmöglichkeiten. eine beachvolleyballanlage sowie große grünflächen runden das angebot ab.


goldwaschen

 

 

 

goldsuche - das fabelhafte abenteuer in der grabenmühle in sigrisiwil.

der naturpark ist ein wahres idyll, denn hier leben hirsche, alcapas und moufflons.


dort können sie ein schönes abenteuer mit der familie verbringen...

zuerst goldsuchen und nachher im goldgrabenbeizli gemütlich etwas trinken, später noch forellen fischen und zum schluss noch auf dem kinderspielplatz mit der minenbahn die restliche energie verprassen.

für weitere ausflugsmöglichkeiten gibt unser tourismusbüro am bahnhof gerne auskunft